Über mich

Sonja Kühni

Mein Name ist Sonja Kühni.

Ich bin gebürtige Emmentalerin mit Jahrgang 1965. 

 

Der Jurasüdfuss ist mein Zuhause und ich bin glückliche Mutter eines erwachsenen Sohnes. Zusammen mit meinem Partner und Samtpfote Minusch wohnen wir in einem umgebauten Bauernhaus. In unserem Garten haben die Hühner Hanna, Rosalie und Valmira ein zu Hause gefunden.

 

Aus Ausgleich tragen mich meine Füsse in die Natur oder ich schwimme leidenschaftlich gerne meine Längen im Schwimmbad. Ich esse gerne ein Risotto mit Steinpilzen und bei einem selbstgemachten Tiramisu läuft mir das Wasser im Mund zusammen.

 

Aus meiner Kinderbüchersammlung, welche wunderbar illustriert sind, erzähle ich liebend gern Geschichten die Kinderaugen zum leuchten bringen.

 

Auf meinem Lebensweg habe ich diverse Aus- und Weiterbildungen absolviert. Seit 2012 unterstütze ich mit Hingabe Kinder in ihrem Entwicklungsprozess als ausgebildete Spielgruppenleiterin. Diese Aufgabe ist für mich eine Herzensangelegenheit, welche mir viel Freude bereitet und mich berührt. Im April 2022 entstand die Idee, eine Naturspielgruppe zu eröffnen. Da ich an der Hasengasse wohne und am Berg lebe, entstand der Name Bärghäsli.